AKTUELL:

COVID-19

WEITERES aus unserer Praxis

 

Herzlich Willkommen.

Am Freitag, 27. Mai,

bleibt unsere Praxis geschlossen

Notfälle wenden sich bitte an die

Bereitschaftsdienstzentrale Neustadt,

im Krankenhaus Hetzelstift, Stiftstraße 10

Telefon 116 117

Proteinbasierter
NOVAVAX-Impfstoff
(ähnlich einem Totimpfstoff)
verfügbar!

Corona-Testabstriche nur noch

bei geimpften Personen

 

Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unseres Personals werden wir Abstriche für Corona-Tests nur noch bei geimpften Personen durchführen. Bitte halten Sie Ihren Nachweis dafür bereit.

Alle nicht geimpfte Personen wenden sich bitte an ein Abstrichzentrum.

 

Bitte melden Sie sich an:

per Rezepttelefon unter 06321 9575-17,
bitte Name und Datum auf den Anrufbeantworter sprechen

oder schreiben Sie eine E-Mail an
post@arztpraxis-dr-glanz.de

 

Diese Dokumente sind zwingend mitzubringen:

• Ihre Versichertenkarte

• Impfpass (bei einer Erstimpfung können wir Ihnen auch einen neuen ausstellen)

• Aufklärungsblatt (1. Impfung), ausgefüllt und unterschrieben (s. Formulare)

• Einverständniserklärung (1. Impfung), ausgefüllt und unterschrieben (s. Formulare)

 

 

 

_ COVID-19-Impfungen für Kinder und Jugendliche

 

Gemäß der aktuellen STIKO-Empfehlung können sich Kinder und Jugendliche
ab dem 12. vollendeten Lebensjahr bei uns impfen lassen (Biontech).

Die Voraussetzung hierfür ist die von beiden Elternteile unterschriebene Einverständniserklärung (s. Formulare).

 

COVID-19-Impfungen

NUR NOCH NACH TERMINVEREINBARUNG!

 

Die Impfkampagne gegen COVID-19 ist noch in vollem Gange. Zusätzlich steht jetzt die Influenzasaison vor der Tür. Das Robert-Koch-Institut (RKI) rechnet mit höheren Infektionsraten in der Saison 2021/22 aufgrund der reduzierten Grundimmunität der letzten beiden Saisons. Insbesondere Personen mit einem erhöhten Infektionsrisiko sollten sich regelmäßig impfen lassen. Für die Impfung aller Menschen ab 60 Jahren empfiehlt die Ständige Impfkommision (STIKO), einen tetravalenten (4-fachen) Hochdosis-Influenza-Impfstoff zu verwenden. Einzelheiten und Beispiele für Personen mit einem erhöhten Risiko an Grippe zu erkranken finden Sie unter dem Menüpunkt "Infos". Die Impfungen erfolgen einmal im Jahr vor der Grippesaison – vorzugsweise ab jetzt bis November.

 

WICHTIG ZU WISSEN:

_Eine Grippeimpfung kann keine Grippeerkrankung hervorrufen. Der Impfstoff enthält keine vermehrungsfähigen Erreger.

_Die Grippeimpfung schützt nicht vor Erkältungskrankheiten.

_Menschen mit einem erhöhten Infektrisiko sollten auch den Schutz gegen Pneumokokken überprüfen lassen. Pneumokokken sind häufig Erreger von bakteriell verursachten Lungenentzündungen.

 

Sprechen Sie uns an – Ihr Praxisteam

GRIPPESCHUTZIMPFUNG und COVID-19

_ Wer stellt digitale Impfnachweise aus? (Digitaler Impfpass)

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

unsere Praxis kann Ihnen keine digitalen Impfzertifikate aushändigen.
Bitte wenden Sie sich dazu an eine nächstgelegene Apotheke.
Eine Übersicht, welche Apotheken diesen Dienst anbieten, finden Sie unter:
www.mein-apothekenmanager.de

Ihr Praxisteam

 

_ Coronavirus / Internationale Risikogebiete und
besonders betroffene Gebiete in Deutschland

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, unter nachfolgendem Link
landen Sie direkt auf der Seite des Robert-Koch-Instituts mit den entsprechenden Informationen: Risikogebiete-Robert-Koch-Info

 

_ Coronavirus / Hygienemaßnahmen

Liebe Patientinnen, liebe Patienten, unter nachfolgendem Link
finden Sie das Informationsblatt des Robert-Koch-Instituts:

_ TELEFONISCHE ERREICHBARKEIT UNSERER PRAXIS

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
trotz unserer neu installierten Kommunikationstechnologie
sind unsere Telefonleitungen häufig belegt. Sollten Sie uns
während der Praxiszeiten telefonisch nicht erreichen können,
so sprechen Sie gerne auf den Anrufbeantworter des Rezepttelefons und bitten um einen Rückruf.
Telefon: 06321 9575-17.
Ihr Praxisteam

 

_ Postversand von Überweisungen und Rezepten

Gerne übersenden wir Ihnen zukünftig vorbestellte

Überweisungen und Rezepte per Post. Dafür bitten wir um

vorherige Rücklage von Briefmarken an unserer Anmeldung

in der Praxis. Vielen Dank.

 

_ Pflegschafts- und Patientenverfügung

Pflegschafts- und Patientenverfügungen können Sie
kostenfrei in unserem EDV-System hinterlegen lassen.

 

_ NEUE ERKENNTNISSE ZUR PRÄVENTION

Neue Erkenntnisse zur Prävention von chronischen Erkrankungen können Sie nachlesen auf unserer Seite "Infos".

Dr. med. Ralf Glanz

Facharzt für Allgemeinmedizin,

Betriebsmedizin, Sportmedizin,

Strahlenschutzuntersuchungen,

Tauch- und Reisemedizin,

Versicherungsmedizin und Hygienebeauftragter Arzt

Dr. med. Christine Schardein

Fachärztin für Innere Medizin,

Notfallmedizin, Diabetologin DDG,

Fachkunde Geriatrie, Reisemedizin
Psychosomatische Grundversorgung

*

in Anstellung

*

14.30 – 18.00 Uhr

15.30 – 19.00 Uhr

15.30 – 19.00 Uhr

SPRECHZEITEN

mit Terminvereinbarung

Vormittags

Montag – Freitag     7.30 – 12.00 Uhr

Nachmittags

Montag

Dienstag

Donnerstag

Samstag nach Vereinbarung

AKUT-SPRECHSTUNDE

ohne Terminvereinbarung

Montag

18.30 – 10.30 Uhr und

14.00 – 15.00 Uhr

Mittwoch

10.00 – 12.00 Uhr

Freitag

9.00 – 11.00 Uhr

06321 9575-0

06321 9575-20

Kontakt

Hauptstraße 8

67489 Kirrweiler

Telefon

Telefax

Rezept-Telefon 06321 9575-17

post(at)arztpraxis-dr-glanz.de